Ausflugstipps & Adressen

0 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Bretagne


0 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Bretagne




Schade, hier gibt es noch keinen Eintrag. Schicke mir Deinen Vorschlag gerne zu.

Ziele sortiert nach Bundesland/Provinz/Region:


Nouvelle-Aquitaine



Korsika



Hauts-de-France



Bourgogne-Franche-Comté



Auvergne-Rhône-Alpes



Pays de la Loire



Bretagne



Grand Est



Normandie



Provence-Alpes-Côte d’Azur



Île-de-France



Centre-Val de Loire



Okzitanien



Bretagne

Die Bretagne ist eine Region im Westen Frankreichs. Sie besteht heute aus den Départements Côtes-d’Armor (bretonisch Aodoù-an-Arvor), Finistère (bretonisch Penn-ar-Bed), Ille-et-Vilaine (bretonisch Il-ha-Gwilen) und Morbihan (bretonisch Mor-bihan). Die Region hat eine Fläche von 27.208 km² und 3.373.835 Einwohner (Stand: 1. Januar 2020). Die Hauptstadt der Region ist Rennes (bretonisch Roazhon).

Das Département Loire-Atlantique (bretonisch Liger-Atlantel), das zum historischen Herzogtum Bretagne gehörte, wurde mit der Schaffung der Regionen der Französischen Republik in den 1960er Jahren mit der ehemaligen bretonischen Hauptstadt Nantes (bretonisch Naoned) von der Bretagne abgetrennt.

Die Bretagne ist die größte Halbinsel Frankreichs und der westlichste Ausläufer des europäischen Festlandes nördlich der Iberischen Halbinsel. Die Gallier nannten dieses Land Aremorica (bretonisch Arvorig), was soviel bedeutet wie „Land am Meer“. Die Bewohner der Bretagne werden Bretonen genannt.

🔗 Infos über Bretagne bei Wikipedia



In diesen Ländern haben wir bereits Ziele aufgenommen: