Ausflugstipps & Adressen

2 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Norwegen


2 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Norwegen


   

Preikestolen

, 4129 Songesand
📞
🔗 www.visitnorway.com

Anreise:
🚗NUNAV | Google-Maps
🗺 Google Maps | OpenStreetMap
🛰 Breitengrad: 58.98642743919905 | Längengrad: 6.190521081065252


   

Freilichtbühne Herøy amfi

, 6070 Tjørvåg
📞 +4797983305
🔗 www.heroyspelet.no

Anreise:
🚗NUNAV | Google-Maps
🗺 Google Maps | OpenStreetMap
🛰 Breitengrad: 62.31432297727599 | Längengrad: 5.676596717887405




Ziele sortiert nach Bundesland/Provinz/Region:


Finnmark



Vestland



Buskerud



Østfold



Troms



Akershus



Telemark



Møre og Romsdal



Nordland



Trøndelag



Vestfold



Agder



Oslo



Innlandet



Rogaland



Norwegen

Norwegen, offiziell Königreich Norwegen oder Kongeriket Norge/Noreg, ist ein Staat in Nordeuropa auf der skandinavischen Halbinsel. Zum Königreich Norwegen gehören neben dem Festland die Inselgruppe Spitzbergen und die Insel Jan Mayen. Die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt ist Oslo. Das Land liegt im Westen der skandinavischen Halbinsel und grenzt im Osten an Schweden, im Nordosten an Finnland und Russland. Norwegen ist eines der flächengrößten Länder Europas (Platz 8), aber mit nur 5.488.984 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2023) dünn besiedelt. Der Großteil der Bevölkerung lebt im Süden des Landes.

Durch den Kieler Frieden zwischen Schweden und Dänemark wurde Norwegen 1814 aus der dänisch-norwegischen Union in eine Union mit Schweden überführt. Am 17. Mai 1814 gab sich Norwegen eine eigene Verfassung. Seine heutige Unabhängigkeit erlangte Norwegen schließlich mit der Auflösung der Union mit Schweden im Jahr 1905. Die Staats- und Regierungsform Norwegens ist eine parlamentarische Monarchie. Das Königreich ist als dezentraler Einheitsstaat organisiert, das Hauptland ist in elf Fylker unterteilt. Norwegen ist unter anderem Mitglied der NATO, des Nordischen Rates, der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) und der Vereinten Nationen. Norwegen ist nicht Mitglied der Europäischen Union (EU), gehört aber dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) an.

Der Human Development Index (HDI) der Vereinten Nationen stuft Norwegen seit vielen Jahren als das am weitesten entwickelte Land der Welt ein. Nach dem Demokratieindex des britischen Magazins The Economist ist es zudem das demokratischste Land der Welt. Norwegen ist ein sehr wohlhabendes Land; sein Bruttoinlandsprodukt pro Kopf war 2016 das dritthöchste der Welt. Das Land verfügt über eines der großzügigsten Sozialsysteme der Welt.

🔗 Infos über Norwegen bei Wikipedia



In diesen Ländern haben wir bereits Ziele aufgenommen:

Navigation/Anreise Ausflugstipps & Adressen aus dem Alltag