Ausflugstipps & Adressen

0 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Extremadura


0 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Extremadura




Schade, hier gibt es noch keinen Eintrag. Schicke mir Deinen Vorschlag gerne zu.

Ziele sortiert nach Bundesland/Provinz/Region:


Aragonien



Balearische Inseln



Extremadura



Kantabrien



Katalonien



Kastilien-La Mancha



Valencianische Gemeinschaft



La Rioja



Autonome Gemeinschaft Baskenland



Galicien



Andalusien



Kastilien und León



Autonome Gemeinschaft Madrid



Murcia



Melilla



Kanarische Inseln



Ceuta



Asturien



Navarra



Extremadura

Extremadura ist eine der 17 Autonomen Gemeinschaften Spaniens und liegt im Südwesten des Landes an der Grenze zu Portugal. Extremadura besteht aus den Provinzen Cáceres und Badajoz.

Der Name Extremadura leitet sich von „extremos del Duero“ ab, was „jenseits des Flusses Duero“ bedeutet.

Extremadura nimmt 8,3% der Fläche Spaniens ein, hat aber mit einer Bevölkerungsdichte von 25 Einwohnern pro km² nur 2,6% der Einwohner Spaniens.

Die Bevölkerung (männlich: extremeño, weiblich: extremeña) verteilt sich auf 383 Gemeinden. Die einzige Stadt mit mehr als 100.000 Einwohnern ist Badajoz (150.000 Einwohner). Die nächstgrößeren Städte sind Cáceres (96.000 Einwohner) und die Hauptstadt der autonomen Region, Mérida (59.000 Einwohner). Rund 57 % der Bevölkerung leben in Gemeinden mit weniger als 10.000 Einwohnern.

Die regionale Wirtschaft hat sich in den letzten Jahren verbessert und zwischen 1985 und 1999 schneller aufgeholt als andere Regionen Spaniens. Extremadura hat vom EU-Kohäsionsfonds profitiert, der Projekte in den Bereichen Bildung, Sozialschutz und Wirtschaft gefördert hat.

🔗 Infos über Extremadura bei Wikipedia



In diesen Ländern haben wir bereits Ziele aufgenommen:

Navigation/Anreise Ausflugstipps & Adressen aus dem Alltag