Ausflugstipps & Adressen

0 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Lombardei


0 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Lombardei




Schade, hier gibt es noch keinen Eintrag. Schicke mir Deinen Vorschlag gerne zu.

Ziele sortiert nach Bundesland/Provinz/Region:


Toskana



Sardinien⁠



Apulien



Abruzzen



Umbrien



Trentino-Südtirol⁠



Sizilien



Kampanien



Kalabrien



Ligurien



Latium



Venetien



Emilia-Romagna⁠



Aostatal⁠



Piemont



Friaul-Julisch Venetien⁠



Lombardei



Molise



Marken



Basilikata



Lombardei

Die Lombardei ist eine norditalienische Region mit einer Fläche von 23.863 km² und 9.943.004 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2022). Sie gliedert sich in die elf Provinzen Bergamo, Brescia, Como, Cremona, Lecco, Lodi, Mantova, Monza e Brianza, Pavia, Sondrio, Varese und die Metropolitanstadt Mailand. Sie liegt zwischen dem Lago Maggiore, dem Po und dem Gardasee. Hauptstadt und größte Stadt der Region ist Mailand (ital. Milano). Zweitgrößte Stadt ist Brescia.

Die lombardische Sprache ist eine Gruppe verwandter Sprachvarietäten, die in der Lombardei, in den piemontesischen Provinzen Verbano-Cusio-Ossola und Novara, im Trentino, im Tessin und in den Südtälern Graubündens gesprochen wird. Es gehört zu den romanischen Sprachen.

Im Mittelalter verstand man unter „Lombardei“ nicht nur die heutige Region Lombardei, sondern den gesamten Nordwesten Italiens, insbesondere einschließlich des Piemonts und Genuas sowie des heute schweizerischen Tessins. In deutschen Sagen, wie z.B. der Wolfdietrichsage, wird für dieses Gebiet auch die Bezeichnung Lampartenland verwendet.

🔗 Infos über Lombardei bei Wikipedia



In diesen Ländern haben wir bereits Ziele aufgenommen: