Ausflugstipps & Adressen

3 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Saarland


3 Ausflugsziele & Alltagsadressen in Saarland


   

Naturwildpark Freisen

Hermbacher Hof 1, 66629 Freisen
📞 +491707421800
🔗 www.natur-wildpark-freisen.de

Anreise:
🚗NUNAV | Google-Maps
🗺 Google Maps | OpenStreetMap
🛰 Breitengrad: 49.564833533865055 | Längengrad: 7.236475867740655


   

Naturbühne Gräfinthal

Gräfinthal , 66399 Mandelbachtal
📞 +4968046556
🔗 www.naturbuehne-graefinthal.de

Anreise:
🚗NUNAV | Google-Maps
🗺 Google Maps | OpenStreetMap
🛰 Breitengrad: 49.164260843204936 | Längengrad: 7.12066142706744


   

Fun Forest AbenteuerPark Homburg

Kleinottweilerstraße 148, 66424 Homburg
📞 +4968417030257
🔗 homburg.funforest.de

Anreise:
🚗NUNAV | Google-Maps
🗺 Google Maps | OpenStreetMap
🛰 Breitengrad: 49.362502339786666 | Längengrad: 7.310011378141876




Ziele sortiert nach Bundesland/Provinz/Region:


Brandenburg



Rheinland-Pfalz



Mecklenburg-Vorpommern



Sachsen-Anhalt



Bremen



Saarland



Thüringen



Bayern



Baden-Württemberg



Nordrhein-Westfalen



Niedersachsen



Hamburg



Schleswig-Holstein



Berlin



Sachsen



Hessen



Saarland

Das Saarland liegt im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland. Das kleinste Flächenland und mit knapp einer Million Einwohnern zweitkleinste Bundesland (nach Bremen) grenzt im Norden und Osten an das Bundesland Rheinland-Pfalz, im Süden an die französische Region Grand Est mit dem Département Moselle und im Westen an das Großherzogtum Luxemburg. Gemeinsam mit diesen Nachbarn und der belgischen Region Wallonien bildet das Saarland die europäische Großregion Saar-Lor-Lux, in der rund 11,6 Millionen Menschen leben.

Das Saarland zeichnet sich durch einen hohen Industrialisierungsgrad und eine gut ausgebaute Infrastruktur aus. Die Region verzeichnet die höchste grenzüberschreitende Mobilität von Arbeitnehmern in der Europäischen Union Landeshauptstadt, größte Stadt und Oberzentrum des Saarlandes ist Saarbrücken.

Nach verwaltungs- und staatsrechtlichen Vorformen seit dem 7. Jahrhundert (fränkische Gaugrafschaft Saargau) und dem 17. Jahrhundert (Herzogtum Saar, Saarprovinz und Saardepartement) entstand das Saarland als politische Einheit Saar(becken)gebiet (Territoire du Bassin de la Sarre) am 10. Januar 1920 infolge des Versailler Vertrages. Es wurde aus dem Staatsverband der Weimarer Republik ausgegliedert und bestand mit eigener Verfassung und einer vom Völkerbundsrat ernannten internationalen Regierungskommission als Völkerbundsmandat 15 Jahre lang mit der erstmaligen Garantie eines staatsrechtlichen Eigenlebens. Auf Drängen der Bevölkerung wurde 1922 ein Landesrat als beratende Volksvertretung eingerichtet. 1935 wurde das Saargebiet nach der vertraglich vorgesehenen Saarabstimmung mit rund 90 Prozent Zustimmung als Reichsland Saarland wieder in das damals nationalsozialistisch regierte Deutsche Reich eingegliedert.

🔗 Infos über Saarland bei Wikipedia



In diesen Ländern haben wir bereits Ziele aufgenommen:

Navigation/Anreise Ausflugstipps & Adressen aus dem Alltag